Geschichten aus Szogantanien und anderen entfernten Regionen

Der Erzählband  "Geschichten aus Szogantanien und anderen entfernten Regionen" enthält Berichte von dem Land Szogantanien und anderen entfernten Regionen.


Schnee in Szogantanien

 

Sie kannten keinen Schnee in Szogantanien. Szogantanien ist eine kleine chinesische Provinz und liegt hinter den Szogantanischen Bergen.

 

Es lebten dort vier Personen. Amadeus, der von einem anderen Planeten stammte, Josefine, ein kleiner Hund, Fred, eine Gans und Carol, eine Weihnachtskatze.

 

Sie wohnten in kleinen Holzhäusern mit dünnen Wänden und keiner von ihnen hatte einen Ofen. Wozu auch.

Eines Tages jedoch begann es aus heiterem Himmel zu schneien, und die vier Szogantanier froren sehr. Sie hatten nämlich auch keine Mützen, Mäntel, Schals und Schuhe.

 

„Was tun gegen die zunehmende Kälte?“ jammerten sie, doch Amadeus, der mehr wusste als die anderen, schließlich war er ja ein Außerirdischer und Außerirdische wissen bekanntlich  immer mehr, Amadeus also sagte: „Seid unbesorgt. Es schneit nur im Jahr der Kokusnuss und das Jahr der Kokusnuss ist morgen wieder vorüber.

 

Da freuten sich alle sehr, kuschelten sich aneinander und schliefen ein. Als sie am nächsten Morgen erwachten, hatte es zu schneien aufgehört.

 

 

Amadeus hatte Recht gehabt.